Was ist ein Marketing-Trichter?

Was ist ein Marketing-Trichter? Es handelt sich dabei um eine Methode zur Ansprache einer bestimmten Kundengruppe, die darauf abzielt, Interessenten in Käufer umzuwandeln. Sobald eine Person erkennt, dass sie ein Problem hat, wird sie nach Lösungen suchen und beurteilen, ob sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung benötigt oder nicht. In einem Marketing-Trichter führt die Aufklärung über das Problem des Kunden zu einem deutlichen Anstieg der Kaufabsicht. Hier beschreiben wir kurz die Stufen des Marketingtrichters.

Geschätzte Lesezeit: 7 Minuten

Inhaltsverzeichnis

Definition des Marketing-Trichters

Ein richtiger Marketing-Trichter sollte Informationen über den Lebenszyklus eines potenziellen Kunden und Inhalte enthalten, die für die Besucher ansprechend sind. Er sollte auch Belohnungen für bestehende Kunden für Empfehlungen und Wiederholungskäufe anbieten. Denn je länger ein Unternehmen im Geschäft ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass es neue Kunden gewinnt. Eine gut gestaltete Website sollte nicht nur interessante Inhalte haben, sondern es den Besuchern auch leicht machen, das zu finden, was sie suchen. Sie sollte auch leicht zu navigieren sein und Elemente von Humor oder Social-Media-Konten enthalten.

Zur Messung der Effizienz von Marketing-Kampagnen können verschiedene KPIs verwendet werden. So wird beispielsweise die Anzahl der Leads gemessen, die innerhalb eines bestimmten Zeitraums in den Trichter gelangen. Follow-ups messen, wie viele potenzielle Kunden tatsächlich auf die Marketingmaßnahmen reagieren. Der Gesamtumsatz ist der Umsatz, der durch alle Verkäufe in einem bestimmten Zeitraum erzielt wurde. Er ist ein hervorragendes Maß für die allgemeine Vertriebseffizienz. Zu den weiteren zu verfolgenden KPIs gehören die Gewinnrate und die Kosten pro Tausend Impressionen.

Die Vorteile von Marketing-Trichtern

Marketing-Trichter: Erstellung eines Berichts

Ein Trichter ist eine Möglichkeit, die Reise Ihrer Kunden zu visualisieren und ihren Fortschritt zu verfolgen. Marketing-Trichter stellen die Phasen des Kaufprozesses dar und helfen Ihnen festzustellen, wo Ihre potenziellen Kunden das Interesse verlieren oder sich für ein anderes Produkt oder eine andere Dienstleistung entscheiden. In der Regel beginnen die Trichter breit und verengen sich, wenn ein Interessent den Prozess durchläuft. Der Einsatz eines Marketing-Trichters kann Ihnen dabei helfen, die Bedürfnisse Ihrer Kunden zu erfüllen und ihr Interesse aufrechtzuerhalten, bis sie eine endgültige Entscheidung treffen.

Content Marketing treibt den Trichter an und ermöglicht es Ihnen, ein großes Publikum zu erreichen. Je mehr Menschen Sie durch Content Marketing erreichen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie Leads generieren. Wenn Content Marketing mit einem Verkaufstrichter kombiniert wird, wird Ihre Website höhere Konversionsraten aufweisen. Letztendlich ist es Ihr Ziel, Besucher in Kunden zu verwandeln. Vor diesem Hintergrund finden Sie hier einige Vorteile der Erstellung eines Marketing-Trichters.

Stufen des Marketingtrichters und Konversionen

Marketing-Trichter abstraktes Konzept

Ein Marketing-Trichter kann als eine Reihe von Stufen betrachtet werden, die ein potenzieller Kunde durchlaufen muss, bevor er zu einem zahlenden Kunden wird. Im einfachsten Fall kann man drei Stufen unterscheiden: Top of the Funnel (ToFu), Middle of the Funnel (MoFu) und Bottom of the Funnel (BoFu). Die Phasen sind oben dargestellt, und jede Stufe hat eine andere Farbe, die einer bestimmten Kaufphase entspricht. Die oberste Stufe des Trichters steht für das Bewusstsein und die Informationssuche, während die nächste Stufe dem Interesse und der Bewertung von Alternativen entspricht.

Die oberste Stufe ist die Bekanntheit, in der potenzielle Kunden durch Marketing-Kampagnen und Verbraucherforschung erstmals auf die Marke und das Produkt aufmerksam gemacht werden. Die Informationen über diese potenziellen Kunden werden in Lead-Management-Systemen gesammelt, und die Leads werden im weiteren Verlauf des Trichters gepflegt. In der Interessens- und Überlegungsphase kann die Marke ihre Positionierung vorstellen und eine Beziehung zu diesen Interessenten aufbauen. In der Awareness-Phase ist der Käufer noch nicht an einem Kauf interessiert, daher ist es wichtig, Inhalte zu erstellen, die es dem Interessenten leicht machen, das Unternehmen zu entdecken.

Strategien für jede Phase des Marketing-Trichters

Marketing-Trichter: Lande- und Konversionsrate

Um den Umsatz zu steigern, sollten sich Vermarkter auf SEO- und PPC-Techniken für die ersten beiden Phasen des Marketing-Trichters konzentrieren: Awareness und Conversion. Bekanntheit ist die Phase, in der ein potenzieller Kunde auf Ihre Marke aufmerksam wird, daher ist es wichtig, dass Sie Inhalte erstellen, die ihn ansprechen. Dann können sie über Suchergebnisse oder soziale Medien auf Ihre Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam werden. In der Konversionsphase können Sie Wiederholungskunden einen Rabatt anbieten, indem Sie ein Abonnement oder eine Jahresmitgliedschaft mit 20 Prozent anbieten.

Der Marketing-Trichter kann als eine Reihe von Stufen betrachtet werden, die verschiedene Punkte auf der Reise eines Verbrauchers darstellen. In der Awareness-Phase befinden sich die potenziellen Kunden in der Entscheidungsphase, während andere bereits gut über die Produkte oder Dienstleistungen informiert sind, für die sie sich interessieren. Um Leads in jeder Phase des Trichters effektiv anzusprechen, müssen Sie jeder Phase eine bestimmte Benutzeraktion zuordnen. Erstmalige Besucher gehören zum Beispiel in die Phase der Bekanntheit, während wiederholte Besucher der Website in die Phase der Überlegung oder Bekehrung gehören.

Ähnliche Beiträge

Status Code 404 Not Found
Website Administration
Dmitri König

Wie behebt man den Error Status Code 404 Not Found Ihrer Website?

Wenn Sie, wie wir in der Vergangenheit mehrmals, schon einmal unruhige Momente damit verbracht haben, auf die Seite 404 Not Found Ihrer Website zu schauen und sich zu fragen, was als nächstes zu tun ist, dann kennen auch Sie das Gefühl, wenn Sie nicht weiterkommen und eine Lösung für den Status Code 404 Not Found

Weiter lesen »
Affiliate Marketing
Online Marketing
Elena Kisel

Wie kann man ein Geschäft mit Affiliate Marketing beginnen und Geld verdienen?

Affiliate Marketing hat in den letzten Jahren ein rasantes Wachstum erfahren und wird voraussichtlich auch in Zukunft weiter wachsen. Wenn Sie ein Affiliate-Marketing-Unternehmen gründen und Geld verdienen möchten, erfahren Sie in diesem Artikel, wie das geht. Affiliate Marketing ist eine digitale Marketingstrategie, bei der eine Organisation kleinen Unternehmen, auch Affiliates genannt, einen Link zu ihrer

Weiter lesen »
ROI im Online Marketing - Welche Strategie hat den besten Return on Investment?
Online Marketing
Elena Kisel

ROI im Online Marketing: Welche Strategie hat den besten Return on Investment?

Digitale Marketingstrategien entwickeln sich ständig weiter. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen am Puls der neuen Trends und Taktiken bleiben. Es ist jedoch nicht immer einfach, herauszufinden, welche Strategie den höchsten ROI im Online Marketing hat und die beste für Ihr Unternehmen ist. Deshalb haben wir diesen Blogbeitrag verfasst, um Sie bei der Auswahl der

Weiter lesen »
Scroll to Top