SEO Onpage Analyse

Wenn Sie versuchen, die Platzierung Ihrer Website in den Suchmaschinen zu verbessern, müssen Sie wissen, was Onpage-SEO ist. Hier finden Sie einen Überblick über diesen wichtigen Aspekt der Suchmaschinenoptimierung. Mit dieser Art von Analyse erhalten Sie einen Überblick über die Struktur Ihrer Website, einschließlich der Titel-Tags und Meta-Beschreibungen. Kopfzeilen und URLs sind ebenfalls wichtig für die Onpage-Optimierung. Diese beiden Elemente sollten kombiniert werden, damit Ihre Website in den ersten drei Suchergebnissen der Suchmaschinen erscheint.

Es gibt mehrere äußerst nützliche Plugins für die Onpage-SEO-Analyse und -Optimierung, wie Yoast SEO und Rank Math SEO, die auch sehr gute kostenlose Versionen haben. Für maximale Wirkung bei der Onpage-SEO-Optimierung verwendet unsere Agentur ANN2thrive jedoch die kostenpflichtige Version von Rank Math SEO, wenn wir mit unseren Kunden arbeiten.

Geschätzte Lesezeit: 7 Minuten

Inhaltsverzeichnis

Was ist On-Page-SEO?

On-Page-SEO ist ein wichtiger Teil der Suchmaschinenoptimierung für Websites. Dieser Prozess beginnt mit dem Verständnis der Funktionsweise von Suchmaschinen und der Identifizierung von Schlüsselwörtern und Ausdrücken, die Menschen verwenden, wenn sie nach bestimmten Produkten oder Dienstleistungen suchen. Der Inhalt Ihrer Website sollte sich auf diese Schlüsselwörter oder -sätze konzentrieren und so geschrieben sein, dass er die richtigen Besucher anzieht. Zusätzlich zu den Schlüsselwörtern sollten Sie auch auf Buyer Personas abzielen, um Ihre Inhalte besser auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden abzustimmen.

Kopfzeilen, auch Body-Tags genannt, sind ein wichtiger Bestandteil der On-Page-SEO. Sie gliedern den Inhalt Ihrer Seite für die Leser und helfen den Suchmaschinen, die wichtigen Inhalte von den unwichtigen zu unterscheiden. Kopfzeilen sind auch für die Suchmaschinenoptimierung nützlich, da sie den Besuchern helfen, den gesuchten Inhalt leicht zu finden. Der Titel-Tag sollte so beschreibend wie möglich sein. Er sollte auch beschreiben, worum es auf der Seite geht, was sie zu bieten hat und wie der Nutzer davon profitieren kann.

URLs helfen der On-Page-SEO

URLs helfen On-Page-SEO

Es ist kein Geheimnis, dass URLs eine wichtige Komponente der On-Page-SEO sind. Sie geben Ihren Besuchern nicht nur mehr Grund zum Klicken, sondern helfen auch den Suchmaschinen, Ihren Inhalt besser zu verstehen. Verwenden Sie in Ihren URLs Schlüsselwörter, die für Ihren Inhalt relevant sind. Diese Schlüsselwörter sollten so weit links wie möglich stehen. Die beste Art, Schlüsselwörter in Ihrer URL zu verwenden, ist, sie so einzigartig und spezifisch wie möglich zu gestalten. Versuchen Sie außerdem, möglichst echte Wörter zu verwenden. Einige Content-Management-Systeme erzeugen anstelle von Wörtern sinnloses Kauderwelsch.

Denken Sie zunächst daran, dass URLs eine lange Liste von Elementen enthalten. Jedes dieser Elemente ist einmalig und wird mit einer Webseite assoziiert. In Webbrowsern werden diese Informationen als URL bezeichnet. Der Domänenname und der Pfad zusammen mit dem Protokoll sind das, wonach Webbrowser suchen, wenn sie auf eine Website zugreifen wollen. Der Domänenname ist die Wurzel der URL und steht für die gesamte Website. Das Protokoll bestimmt, wie ein Webbrowser die Informationen in der URL interpretiert.

Titel-Tags und Meta-Beschreibungen

Wenn Sie wollen, dass Ihre Website gut platziert wird, müssen Sie besonders auf Ihre Titel-Tags und Meta-Beschreibungen achten. Sie sind das erste, was Google beim Crawlen Ihrer Seite sieht. Sie sollten den Inhalt der Seite genau beschreiben und die Aufmerksamkeit des Nutzers auf sich ziehen. Auch wenn es wichtig ist, Schlüsselwörter in den Titel-Tag aufzunehmen, sollten Sie sich darauf konzentrieren, Ihrem Inhalt einen Mehrwert zu verleihen, anstatt Schlüsselwörter in die Meta-Beschreibung zu packen.

Wenn Sie diese nicht verwenden, wird Ihre Website von den Suchmaschinen wahrscheinlich als Spam-Site eingestuft. Sie können diesen Fehler begehen, indem Sie ein Keyword-Tool verwenden, um den besten Wechselkurs „live“ zu berechnen. Dies schadet jedoch nur Ihrem Ranking. Verwenden Sie stattdessen ein SEO-Tool, um Ihre Meta-Beschreibung und Ihre Titel-Tags zu analysieren und zu ermitteln, wie Sie Ihre Website am besten verbessern können. Diese Tools sind kostenlos und Sie können sie nutzen, um die gesamte SEO-Leistung Ihrer Seite zu analysieren.

Kopfzeilen verbessern die On-Page-SEO

Das Hinzufügen von Kopfzeilentext zu einer Seite hilft der Suchmaschinenoptimierung, da es den Inhalt leichter lesbar macht. Besucher einer Website sind in der Regel nicht daran interessiert, jedes Wort auf der Seite zu lesen, und die Verwendung mehrerer Überschriften macht den Inhalt besser lesbar. Die Verwendung von Kopfzeilen verbessert nicht nur die Lesbarkeit des Inhalts, sondern auch die Benutzerfreundlichkeit und die allgemeine Benutzererfahrung. Sie können in den Überschriften auch Ihre wichtigsten Schlüsselwörter unterbringen. Optimale Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie auf Ihrer gesamten Website mehrere Überschriften verwenden.

Fügen Sie auf jeder Seite eine Beschreibung des Inhalts ein. Verwenden Sie Ihr gewünschtes Schlüsselwort im Titel und in der Meta-Beschreibung. Achten Sie darauf, dass der Link-Ankertext mit dem Ziel-Keyword übereinstimmt. Die Verwendung von mehr als einem Ankertext in einem Artikel kann als Keyword-Stuffing erscheinen. Verwenden Sie im gesamten Inhalt dasselbe Schlüsselwort, insbesondere auf der Startseite. Es ist auch wichtig, relevante interne Links einzubauen. Und vergessen Sie nicht, das Schlüsselwort in den Alt-Text Ihrer Bilder einzufügen.

Optimieren Sie die Inhalte Ihrer Website, damit sie in den Suchmaschinen gut platziert werden. Dazu gehört der Inhalt Ihrer Website, einschließlich des HTML-Quellcodes. Richtiges On-Page-SEO hilft Google, Ihren Inhalt zu verstehen, was zu höheren Platzierungen führt. Höhere Platzierungen bedeuten wiederum mehr organischen Traffic, mehr Konversionen und mehr Umsatz. Außerdem verbessern optimierte Inhalte die Benutzerfreundlichkeit. In diesem Artikel erhalten Sie einen Überblick über seitenbezogene Optimierungsverfahren und die Bedeutung der Verwendung von Kopfzeilen auf Ihrer Website.

SEO-Texterstellung

SEO-Texterstellung

Wenn Sie Ihre Webseiten optimieren, müssen Sie sich auf zwei Hauptfaktoren konzentrieren: Onpage-Optimierung und Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie Inhalte nur für SEO-Zwecke erstellen, wird die Wirkung Ihres digitalen Marketings eingeschränkt. Ihre Inhalte müssen mit Blick auf die Geschäftsergebnisse geschrieben werden. Lange Absätze können den Leser überfordern. Verwenden Sie visuelle Elemente, um Inhaltsblöcke aufzulockern und für Abwechslung zu sorgen. Sie können auch versuchen, Ihre Sprache so zu ändern, dass sie konversationeller und weniger formell ist. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass es beim SEO-Texten nicht um Spam geht.

Zunächst einmal sollten Ihre Inhalte den richtigen Ton und die richtige Sprache für die Zielgruppe haben, die Sie ansprechen wollen. Der Tonfall und die Stimme des Textes sollten dem Publikum entsprechen, nicht nur dem von Google. Die richtige Sprache hilft Ihrem Publikum zu verstehen, was Sie sagen wollen. Denken Sie auch daran, eine ansprechende Meta-Beschreibung zu verfassen, die ein wichtiger Bestandteil der SEO-Texterstellung ist. Die richtige Meta-Beschreibung trägt dazu bei, dass Ihre Inhalte von den Suchmaschinen wahrgenommen werden und mehr Besucher anziehen.

Interne und externe Links

Es kann schwierig sein, die Rolle von internen und externen Links in der SEO Onpage-Analyse zu verstehen. Während Seiten, die sich auf ein bestimmtes Thema beziehen, manchmal höher ranken können, haben nicht alle diese Seiten die gleiche Qualität des Inhalts. Google hat festgestellt, dass die Struktur einer Website die Sitelinks beeinflussen kann. Um die Struktur einer Website zu optimieren, sollten Sie intelligentere Strategien für die interne Verlinkung anwenden. Beginnen Sie mit der ursprünglichen Struktur der Website.

Um die internen und externen Links zu analysieren, beginnen Sie mit der Navigation Ihrer Website. Ihre wichtigsten Linkquellen werden die Navigation der Website sein, und Ihre interne Verlinkungsstrategie wird die Autorität dieser Seiten stärken. Ihre internen Links sollten auf die Seiten der untersten Ebene verweisen und innerhalb der Website miteinander verknüpft sein. Die Strategie der internen Verlinkung Ihrer Website zeigt auch, ob eine bestimmte Seite mehr Links als im Vormonat gewinnen konnte.

Um Ihre interne Linkstrategie zu verbessern, sollten Sie versuchen, interne Links auf natürliche Weise auf Ihrer Website zu platzieren, nicht in der Seitenleiste oder in der Fußzeile. Setzen Sie die Ankertexte Ihrer internen Links strategisch ein, und versuchen Sie, die Anzahl pro Unterseite zu begrenzen. Achten Sie darauf, dass jeder Ankertext das gleiche Schlüsselwort enthält wie die Zielseite. Obwohl viele SEOs glauben, dass interne Links wichtiger sind, sind externe Links nicht völlig irrelevant. Sie sollten die allgemeine Nutzererfahrung verbessern und Ihrer Website zu einem besseren Ranking verhelfen.

Bildoptimierung

Bildoptimierung

Die Verbesserung der Bildoptimierung Ihrer Website ist Teil der SEO-Onpage-Analyse. Bilder tragen nicht nur zur Verbesserung des Rankings bei, sondern bieten auch eine verbesserte Benutzererfahrung. Die Bildoptimierung ist ein wichtiger Bestandteil zur Verbesserung der Leistung Ihrer Website, einschließlich der Optimierung der Größe und Abmessungen von Bilddateien und der Bereitstellung von Kontext. Wenn sie richtig durchgeführt wird, kann die Bildoptimierung dazu beitragen, dass Ihre Website besser rangiert als die der Konkurrenz. Hier sind einige hilfreiche Tipps zur Bildoptimierung:

Fügen Sie das gewünschte Schlüsselwort in den Dateinamen, den Bildtitel und den ALT-Tag ein. Das hilft den Suchmaschinen zu verstehen, worum es in dem Bild geht. Bilder sollten nicht größer als 400kb sein, da große Bilder die Ladezeit der Seite beeinträchtigen können, was sich negativ auf Ihre Platzierung in Google auswirkt. Um die Bildoptimierung zu erleichtern, sollten Sie ein Bildoptimierungstool verwenden. Stellen Sie sicher, dass Ihre Bilder für mobile Geräte optimiert sind, indem Sie Alt-Tags hinzufügen, die das entsprechende Schlüsselwort enthalten.

Achten Sie darauf, dass Ihre Bilder einen beschreibenden, schlüsselwortreichen Alt-Text enthalten. Der American Disabilities Act schreibt die Angabe von Alt-Text für Bilder vor. Dieser Text weist die Nutzer auf den Inhalt der Bilder hin und dient auch als Ankertext für interne Links. Google hat kürzlich seine Bildrichtlinien aktualisiert und enthüllt, dass es den Dateinamen und den Pfad eines Bildes verwendet, um es zu bewerten. Die Verwendung von Schlüsselwörtern im Alt-Text eines Bildes ist für das Ranking Ihrer Website von entscheidender Bedeutung.

On-Page-SEO-Faktoren

On-Page-SEO-Faktoren umfassen die Optimierung einzelner Webseiten für höhere SERPS-Rankings. On-Page-SEO-Faktoren befassen sich mit der technischen Suchmaschinenoptimierung, die die Optimierung von HTML-Quellcode, URLs, Titeln und dem Inhalt der Seite umfasst. Das Ziel der On-Page-SEO ist es, den Crawlern das Verständnis des Inhalts Ihrer Website zu erleichtern. Diese Art der Optimierung ist entscheidend für die Verbesserung Ihres Suchmaschinen-Rankings. Nachfolgend finden Sie einige der wichtigsten On-Page-SEO-Faktoren.

Titel-Tags: Inhalte, die leicht zu lesen und wiederzugeben sind, sind oft beliebter, als Vermarkter denken. Wenn Ihr Inhalt nicht geteilt oder reproduziert werden kann, wird er von den Suchmaschinen abgestraft. Achten Sie darauf, Schlüsselwörter in den Titel, die Meta-Beschreibung und zusätzliche Überschriften aufzunehmen. Die Verwendung von Schlüsselwörtern in den Titel-Tags trägt ebenfalls dazu bei, dass Ihre Website in den Suchmaschinenergebnissen weiter oben erscheint. Der erste Faktor bei der Suchmaschinenoptimierung ist die Platzierung Ihres wichtigsten Schlüsselworts im Titel-Tag. Dies ist der Titel Ihrer Seite in einem Webbrowser, der auch für SEO wichtig ist.

Rank Math SEO-Plugin

Rank Math SEO Module

Wie bereits erwähnt, verwenden wir bei der Arbeit mit unseren Kunden die kostenpflichtige Version des Rank Math SEO-Plugins, um ein hohes Niveau der Onpage-SEO-Inhaltsoptimierung zu gewährleisten.

Rank Math ist ein Plugin für die Onpage-SEO-Optimierung von Webseiten für Suchmaschinen in WordPress. Es erleichtert die Optimierung von Webinhalten mit integrierten Rankings und Empfehlungen, die auf gängigen Best Practices basieren. Mit dem Plugin können Sie die wichtigsten SEO-Parameter einfach anpassen, steuern, welche Seiten indiziert werden und wie Ihre Website in der Suche mit strukturierten Daten erscheinen soll.

Das Rank Math SEO-Plugin verfügt über 15 integrierte Module, die Sie aktivieren und nach Ihren Bedürfnissen anpassen können. Es ist auch möglich, eine detaillierte SEO-Analyse durchzuführen, um Probleme anhand von 30 bekannten Faktoren zu identifizieren. Es erlaubt Ihnen, Keyword-Rankings zu messen und zu verfolgen, um Ihren SEO-Erfolg im Auge zu behalten. Das Plugin ermöglicht einen einfachen Ein-Klick-Import für die Migration von anderen SEO-Plugins und ist vollständig kompatibel mit den WordPress-Editoren Gutenberg, Classic, Elementor und anderen.

Ähnliche Beiträge

UX-Webdesign UI-UX
Webdesign
Elena Kisel

Was ist User Experience (UX) orientiertes Webdesign?

User Experience (UX) orientiertes Webdesign ist der Prozess der Steigerung der Kundenzufriedenheit und -loyalität durch Verbesserung der Nutzbarkeit, der Benutzerfreundlichkeit und des Vergnügens bei der Interaktion zwischen dem Kunden und dem Produkt. Ein nutzerzentrierter Designansatz stellt den Nutzer in den Mittelpunkt. Wie wir in diesem Beitrag zeigen, besteht das Ziel darin, eine Website zu erstellen,

Weiter lesen »
How to increase Website Traffic
Marketing Automation
Elena Kisel

Wie können Sie Ihren Website Traffic erhöhen?

Sie möchten mehr Website Traffic erzeugen, wissen aber nicht wie. Sie sind sich nicht sicher, welche Marketingkanäle für Ihr Unternehmen am besten geeignet sind. In diesem Beitrag helfen wir Ihnen, die richtigen Marketingkanäle und -strategien auszuwählen, um mehr Besucher auf Ihre Website zu bringen. Mit Inhalten können Sie die Besucherzahlen auf Ihrer Website erhöhen. Es

Weiter lesen »
Website Redesign - Problem solution
Website Administration
Dmitri König

Sollten Sie Ihre Website neu gestalten?

Wenn Sie diesen unseren Beitrag lesen, denken Sie wahrscheinlich über eine Neugestaltung der Unternehmenswebsite nach. Sie wollen Ihre Website neu gestalten? Es gibt einige verräterische Anzeichen dafür, dass es Zeit für eine Neugestaltung der Unternehmenswebsite ist. Vielleicht gibt es ein Problem mit geringem Traffic auf Ihrer Website und die Konversion ist zu niedrig. Oder vielleicht

Weiter lesen »
Scroll to Top